Angewandte Methoden
- Matrix-Zwei-Punkt-Methode


„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

Matrix ist Energiearbeit nach den Erkenntnissen der modernen Quantenphysik. Mit Matrix bzw. der Zwei-Punkt-Methode verändert man sogenannte Quantenfelder, um die Verbesserung bzw. Transformation eines Zustandes zu erreichen.

Die Anwendung mit Matrix erfolgt durch sanfte Berührung an zwei energetischen Punkten am Körpers des Klienten. Zusätzlich dazu gibt der Behandler nach Absprache mit dem Klienten eine Intention zur Veränderung.

Durch dieses Eintauchen in das reine Gewahrsein wird eine "Quantenwelle" beim Klienten aufgebaut, die das vegetative Nervensystem sofort in einen Zustand der Tiefenentspannung versetzt. In diesem Zustand können Prozesse der Neuordnung und Selbstheilung stattfinden.

Matrix begründet sich auf den Arbeiten von Dr. Frank Kinslow (Quantenheilung) und Dr. Richard Bartlett (Matrix Energetics), die spezifische Anwendungsmöglichkeiten der Zwei-Punkt-Methode geschaffen haben. Des Weiteren auf den Ausarbeitungen von Bruce Lipton (Intelligente Zellen), Gregg Braden (Im Einklang mit der göttlichen Matrix) und Eric Pearl (Reconnection).

Es ist oft verblüffend, wie schnell Veränderungen für den Klienten spürbar sind.


Zurück